Leton® Superflexkleber
  • Produkt
  • LETON® Superflexkleber ist ein hydraulisch erhärtender Dünnbettmörtel, entsprechend DIN 18156-M bzw. DIN EN 1322 und DIN EN 12004.
  • LETON® Superflexkleber dient als Kleber zum vielseitigen Kleben von keramischen Wand- und Bodenbelegen im Innen- und Aussenbereich, als Haftvermittler für Putze, als Universalbaukleber und als WDVS-Klebe- und Armierungsmörtel. LETON® Superflexkleber zeichnet sich durch hohe Klebkraft und Elastizität aus.
  • Anwendungsbereich
  • einsetzbar als universeller Kleber für Lehmplatten, Steinzeug, keramische Wand- und Bodenplatten, Leichtbauplatten, Polystyrol und vieles mehr
  • Untergrund
  • Geeignet sind alle festen, ebenen, anstrich- und staubfreien Untergründe, wobei stark saugende Untergründe vorzunässen sind. Nicht geeignet sind durch Feuchtigkeit verformbare Untergründe wie z. B. Holz.
  • Verarbeitung
  • Der LETON® Superflexkleber wird intensiv unter Zugabe von ca. 7 l Wasser pro 25 kg Trockenmasse mit Rührquirl gemischt und ergibt ca. 16 l gebrauchsfertigen LETON® Superflexkleber. Nach einer Reifezeit von ca. 5 Minuten ist der Kleber nochmals durchzurühren und danach innerhalb von 2 Stunden verarbeitbar.
  • Der LETON® Superflexkleber wird mit einem Zahnspachtel gleichmässig auf den Untergrund aufgetragen, so dass eine vollflächige Verklebung gewährleistet ist. Bei Dauernässe, sowie bei höher beanspruchten Flächen, empfiehlt es sich, um wirklich ganzflächig und hohlraumfrei zu verkleben, auch die Rückseite der zu klebenden Baustoffe gleichmässig mit Kleber zu versehen. Es ist nur soviel Kleber aufzubringen, dass die zu klebenden Baustoffe in ein geschmeidiges, feuchtes Klebebett eingelegt werden können.
  • Als Baukleber und WDVS-Kleber sind die entsprechenden Anwendungsrichtlinien einzuhalten.  
  • Die Verarbeitungs- und Untergrundtemperatur sollte +5o C nicht unterschreiten.
  • Verbrauch
  • Mit Zahnspachtel 3 mm: ca. 1,4 kg pro m²
  • Mit Zahnspachtel 4 mm: ca. 1,8 kg pro m²
  • Mit Zahnspachtel 6 mm: ca. 2,5 kg pro m²
  • Mit Zahnspachtel 8 mm: ca. 4,0 kg pro m²                               
  • Ein 25 kg Sack hat dabei folgende Reichweite: 
  • Bei Zahnspachtel 3 mm:   ca. 17,5 m²
  • Bei Zahnspachtel 4 mm:   ca. 13,5 m²
  • Bei Zahnspachtel 6 mm:   ca. 10 m²
  • Bei Zahnspachtel 8 mm:   ca.   6 m²
  • Technische Daten
  • Körngrösse   kleiner 0,5 mm
  • Schüttdichte   1540 kg / cbm
  • Rohdichte im verarbeitungsfähigen Zustand   1720 kg / cbm
  • Ein 25 kg Sack ergibt   ca. 16 l Dünnbettkleber.
  • Lieferform
  • Papiersäcke mit HDPE-Einlage zu 25 kg, palettiert und folienverschweisst, 56 Sack pro Palette
  • Lagerung
  • Im trockenen Zustand 9 Monate lagerfähig.
  • Sicherheitshinweis
  • Da der LETON® Superflexkleber geringe Mengen hydraulische Bindemittel enthält, reagiert er mit Wasser alkalisch. Deshalb Haut und Augen schützen. Bei Berührung mit Wasser abspülen und bei Augenkontakt sofort den Arzt aufsuchen.
  • Die Technische Information entspricht unseren bisherigen Erfahrungen. Da LETON®  als Naturprodukt den natürlichen Rohstoffschwankungen unterliegt und die Einsatzbedingungen sehr vielschichtig sind, kann aus den o. g. Angaben kein Rechtsanspruch abgeleitet werden.  Stand der Technik und die Regeln der allgemeinen Baukunst müssen eingehalten werden.
IDisclaimerI IImpressumI IZur WKI UnternehmensgruppeI
Copyright 2006 Teraform Beteiligungsgesellschaft mbH